JO Herbstlager Saas Grund 

Montag
Wie immer im Herbst freuen wir uns alle auf das Herbstlager in Saas Fee. Die Bedingungen könnten dieses Jahr nicht besser sein, einen schönen Sommer und jetzt ein warmer Herbst mit kalten Nächten. So reisten wir mit 16 J0ler und 5 Leiter am Montagmorgen von Schwarzenburg Richtung Wallis los. In Saas-Grund angekommen, wurden zuerst die Zimmer in Beschlag genommen und die Betten angezogen. Kurz darauf startete schon die erste Challenge, einige mit kurzen Hosen und ohne Jacken bei gefühlten 5 Grad, wanderten wir um den Mattmarkstausee. Mit vielen Spiele (ein Leiter hat sie alle nicht verstanden und wurde immer letzter) war die Wanderung kurzweilig und hat die Gruppe richtig zusammengeschweisst. Nach diesem Erlebnis kehrten wir nach Saas-Grund zurück. Zusammen mit Skiclub Riffenmatt freuten wir uns jetzt auf ein grossartiges Nachtessen von Daniela.

Dienstag
Noch im Dunkeln und für einige viel zu früh, starteten wir unseren ersten Skitag. Die Gondelbahn brachte uns bis zur Metro-Alpin die uns dann in kurzer Zeit zum Mittelallalin brachte. Eine warme Ovo, damit wir nicht besser aber länger Skifahren, war jetzt genau das richtige. Bei wunderschönem Wetter und perfekten Schneeverhältnissen hatten wir einen wunderschönen ersten Skitag. Zurück in Saas Grund, startete das Konditionstraining. Alle und wirklich alle joggten entweder hoch nach Saas Fee, hinunter nach Saas Almagell bis die jüngeren entgegenkamen zurück nach Saas Grund. Bravo an alle, ihr habt wirklich eine großartige Leistung erbracht. Zurück im Lagerhaus assen wir müde das Abendessen und liessen den Abend mit verschiedenen Spielen ausklingen.

Mittwoch
Frühmorgens sind wir bei schlechtem Wetter mit dem Postauto nach Saas Fee. Leider hat sich das Wetter auch um 09.00 Uhr nicht gebessert und es wurde bestätig das die Anlagen den ganzen Tag geschlossen sind. Ein Plan B musste her. Zuerst wurde Saas Fee unsicher gemacht. Mit verschiedenen Spielen wurde es schnell Mittag. Nach einer kurzen Mittags Pause, stieg die Vorfreude, denn auch in diesem Jahr stand der Fussballmatch bevor. Mit 4 Fussball Gruppen hatten auch die Riffenmätteler Spass am Fussballspielen.

Donnerstag
Wetter schlecht, Anlagen geschlossen, Stimmung könnte besser sein. Was macht man in Saas Fee wenn das Wetter schlecht ist?
Einen Parcours mit Orientierungs-Lauf, «wer baut den grössten Turm» aus Holz und Steine, FIS Regeln auswendig lernen, Koordination im Team üben und Geschicklichkeit Wettkampf mit Quiz war die Wanderung hoch nach Saas Fee für jeden easy und hat auch sehr grossen Spass gemacht. Beim anschliessenden Besuch im Hallenbad, wurden wir auch wieder sauber. Wetter immer noch schlecht, Stimmung Top.

Freitag
Endlich wieder super Wetter zum Skifahren. Bei guten Verhältnissen mit Top Pisten wurde es viel zu schnell Mittag. Einige assen Sandwich und die 4 älteren Jungs machten es sich gemütlich mit Gas-Kocher und einer frischen Omelette mit Nutella, Omelette a la DaFoJaSi.

Hütte putzen, einladen, nach Hause fahren mit „Bisli Pause“ und das Lager ist wieder vorbei

Danke an alle die organisiert, mitgekommen sind, gelacht, geschwitzt und Spass hatten, es war SUPER.

Wir kommen wieder, garantiert.

Mäder`s

Hier noch einige Impressionen